Wir feiern 40 Jahre Freie Waldorfschule Augsburg

Was vor 40 Jahren auf einem Feld in der Hammerschmiede mit 5 Klassen und 12 Lehrer:innen in einem von Eltern und Lehrer:innen erbauten Schulhaus begann, ist heute eine große moderne digitale Schule mit rund 400 Schülern und über 80 Mitarbeitenden. Die Schüler:innen kommen aus Augsburg oder von weiter her, manche Familien nehmen Anfahrten von bis zu 35 Kilometern in Kauf. Die Freie Waldorfschule mit ihrem besonderen Profil nimmt einen wichtigen Platz in der Augsburger Bildungslandschaft ein.

„Wegen der Generalsanierung unseres großen Schulhauses und der Pandemie werden wir keine große Feier veranstalten, sondern unser Jubiläum mit verschiedenen einzelnen Veranstaltungen über das Schuljahr verteilt feiern“, erklärt Dr. Alexander Mattheus, Geschäftsführer der Schule und Kindergärten. Den Anfang der Feierlichkeiten bildet der Vortrag des Waldorfexperten Florian Osswald, der am Donnerstag, 30. September um 19:30 Uhr über „Schule zwischen Form und Freiheit“ sprechen wird. Im Laufe des Schuljahres sollen sich Konzerte, Ausstellungen und weitere Vorträge anschließen.