Satzung

Satzung des Vereins Freie Waldorfschule und Waldorfkindergärten Augsburg e.V.
§ 1 Name und Sitz des Vereins
(1) Der Verein führt den Namen “ Freie Waldorfschule und Waldorfkindergärten Augsburg e.V.“ Er hat seinen Sitz in Augsburg.
(2) Der Verein ist in das Vereinsregister beim Amtsgericht Augsburg eingetragen.
(3) Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr.
§ 2 Zweck des Vereins
(1) Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne das Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung.
(2) Zweck des Vereins ist die Förderung von Bildung und Erziehung. Der Satzungszweck wird verwirklicht insbesondere durch den Betrieb, Unterhalt und die Errichtung von Erziehungs- und Ausbildungseinrichtungen, die auf der Grundlage der Pädagogik Rudolf Steiners arbeiten, derzeit die Freie Waldorfschule Augsburg und die Waldorfkindergärten an den Lechauen und in der Hammerschmiede.
(3) Der Verein unterstützt wissenschaftliche Aufgaben und Forschungsaufgaben des Bundes der Freien Waldorfschulen, der Vereinigung der Waldorfkindergärten oder ihnen verbundener Einrichtungen, insbesondere die Lehrer- und Erzieher/innenausbildung für Waldorfschulen und –kindergärten.