Infotage

Während der zweitägigen Infotage können sich Eltern, die überlegen, ihre Kinder in unsere Schule zu geben, über unsere Schule informieren. Dabei ist es unerheblich, ob man plant, ein Kind für die erste Klasse anzumelden oder für einen Quereinstieg in eine andere Klassenstufe.

Die Infotage finden immer am Freitagabend und Samstagvormittag statt, meist im November. Es empfiehlt sich, beide Termine wahrzunehmen, denn die gebotenen Informationen unterscheiden sich:

Am Freitagabend erklären Lehrer den Unterrichtsaufbau an unserer Schule, also z. B. wie von der ersten Klasse an zwei Fremdsprachen unterrichtet werden oder die Funktion des musischen Unterrichts an unserer Schule.

Am Samstagvormittag dann geht es um die Oberstufe, die möglichen Schulabschlüsse, die Rolle der Eltern an unserer Schule, das Schulgeld und es gibt Führungen durch die Unterrichtsräume mit ausgestellten Heften und Werkstücken. Schuleltern bereiten einen kleinen Imbiss für die Gäste vor.

Immer wird dabei für Gesprächsmöglichkeiten gesorgt zwischen Eltern und Schülern, so dass alle Fragen der Interessenten gestellt und beantwortet werden können.