ImpressumSitemapKontaktAlumni
Suche

Vortrag "Die Biologisch-Dynamischen Präparate im Organismus Landwirtschaft"

Am Mittwoch, den 24. Januar um 19:30 Uhr wird der Agraringenieur Ulrick Mück im Kleinen Saal der Freien Waldorfschule einen Vortrag halten zum Thema "Die Biologisch-Dynamischen Präparate im Organismus Landwirtschaft".

Nach welchen Gesichtspunkten soll Landwirtschaft gestaltet und betrieben werden? Die gesellschaftliche Aktualität dieser Frage ist hoch, in Anbetracht der erneuten Genehmigung von Glyphosat und der Wahrnehmung des Insekten- und Bienensterbens – mit bedingt durch die Art unserer Landwirtschaft. 
Nahezu dieselbe Frage und deren Bearbeitung durch Rudolf Steiner führte 1924 zum Leitbild des Biologisch-Dynamischen Landbaus und zur Begründung von Demeter und des Ökolandbaus. Doch setzt diese Vision nicht bei kurzfristigen Fragestellungen an, denn ausgehend vom Verständnis der Lebenszusammenhänge und unter Anwendung des Begriffes Organismus wurde eine Vision entwickelt, die gerade heute Leitbild sein könnte.

Ulrich Mück, Demeter-Berater und Mitarbeiter in Forschungsprojekten, wird die Elemente des biologisch-dynamischen Organismus Landwirtschaft und die darin verwendeten Präparate erläutern. 
Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit des Arbeitskreis Landwirtschaft an der Freien Waldorfschule Augsburg. Der Eintritt ist frei.