ImpressumSitemapKontaktAlumni
Suche

Anmeldung und Aufnahme in die Waldorfschule

Haben Sie die Absicht, Ihr Kind bei uns anzumelden, so können Sie unter der angegebenen Telefonnummer bzw. e-mail Adresse (Kontakt) das Anmeldeformular anfordern und ein Aufnahmegespräch vereinbaren. Auf Wunsch schicken wir Ihnen auch gerne weiteres Informationsmaterial zu.
Die für die kommende 1. Klasse angemeldeten Kinder werden in Gruppen von etwa 8 Kindern in einer spielerischen Unterrichtssituation auf ihre Schulreife hin angeschaut. Die gesetzlich vorgeschriebene ärztliche Einschulungsuntersuchung ist beim Gesundheitsamt durchzuführen. Im Herbst finden Informationswochenenden zur Waldorfpädagogik statt.

Die staatliche Bezuschussung unserer Einrichtung reicht nicht aus, die entstehenden Kosten in voller Höhe zu decken. Deshalb sind wir gezwungen, alle Eltern um einen Elternbeitrag zu bitten. Die Beitragsfindung richtet sich nach sozialen Kriterien und nach dem jeweiligen Familieneinkommen. Der derzeit gültige Deckungsbeitrag für das erste Kind beträgt 270,- monatlich. Ab dem zweiten Kind gilt eine Geschwisterermäßigung. Elternhäuser, denen die Zahlung des Deckungsbeitrages nicht möglich ist, haben die Möglichkeit, einen Antrag auf Ermäßigung zu stellen. Der Antrag muss in einem Finanzgespräch dargelegt und begründet werden.

Elternhäuser, die entsprechend ihres Einkommens mehr als den notwendigen Deckungsbeitrag zahlen, unterstützen damit die Familien, die aus sozialen Gründen den Deckungsbeitrag nicht leisten können.

Die Elternbeiträge nach unserer Beitragsordnung werden zwölfmal im Jahr erhoben.
In diesem Zusammenhang ist zu erwähnen, dass mit der Einschulung des Kindes in unserer Schule auch um ein Darlehen zur Finanzierung der in der Vergangenheit errichteten Schulgebäude gebeten wird.